Lesumblick / Bremen (DE)

Der Lesumblick wird als ein Stadtquartier der kurzen und attraktiven Wege f├╝r den Fu├č- und Radverkehr konzipiert. Die Kfz-Erschlie├čung wird auf das Wesentliche reduziert. Die Haupterschlie├čung f├╝r den motorisierten Verkehr (inkl. Schwerlastverkehr) erfolgt zuk├╝nftig ├╝ber die Bremer Heerstra├če. Der ruhende Verkehr wird ├╝berwiegend in einem Quartiersparkhaus geb├╝ndelt, welches dar├╝ber hinaus als zentraler Ort f├╝r weitere Mobilit├Ątsangebote fungiert. Die Stra├čenr├Ąume im Inneren des Quartiers sind als verkehrsarme und -beruhigte Wohnwege konzipiert, wodurch Raum zum Bewegen, Aufhalten und Treffen geschaffen wird.┬á

Projekt

Mobilit├Ątskonzept f├╝r das Neubaugebiet Lesumblick in Bremen

Ort

Bremen Burglesum (Bremen Nord)

Gr├Â├če

100 Wohneinheiten, Seniorenwohnen mit insgesamt 132 Betten, Ärztehaus

Bearbeitungszeit

2021 - 2022

Auftraggeberin

M Projekt GmbH und Co. KG

┬ę Bild

bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH

Category

Mobilit├Ątskonzept

Tags

Mobilit├Ątsangebote, ├ľffentlicher Raum, Parkraumkonzept, ruhender Verkehr, Stellplatzbedarfe, Stellplatzkonzept