Wettbewerb Basel Nauentor – 1. Preis

Auf Basis des gleisüberspannenden Postreitergebäudes vor dem Bahnhof Basel SBB planen Post Immobilien und SBB Immobilien mit dem «Nauentor» gemeinsam ein neues städtebauliches Ensemble. Zusammen mit der raumhaltigen Grundkonstruktion entstehen ein Sockelbau und drei Hochhäuser. Neu durchquert eine öffentliche Magistrale die gesamte Überbauung und vernetzt

0

Wettbewerb Parkway Heidelberg – 1. Preis

Auf der Konversionsfläche des Patrick-Henry-Village entwickelt die Stadt Heidelberg das Leuchtturmprojekt der „Wissensstadt von Morgen“ – einen neuen Stadtteil mit einem Flächenpotential von rund 100 ha. Der im Kontext dieses Stadtentwicklungsprojekts veranstaltete freiraum- und verkehrsplanerische Wettbewerb für den neuen Parkway hatte die Konkretisierung und Weiterentwicklung

0

Wettbewerb CISPA Helmholtz Campus in Saarbrücken – 1. Preis

Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung eines innovativen Hightech Forschungscampus mit internationaler Strahlkraft als Entwicklungsmöglichkeit für das CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit und die Findung einer städtebaulichen und freiraumplanerischen Lösung mit integriertem inneren Mobilitätskonzept. Das Argus studio/ stand raumwerk und ST raum a. unterstützend in beratender Funktion

0

Wettbewerb Schönefeld-Nord – Anerkennung

Schönefeld verfolgt den Ansatz einer kompakten und autoarmen Erschließung. Direkte Verbindungen für den Fuß- und Radverkehr bilden die Grundlage einer nicht-motorisierten, alltäglichen Mobilität. Zentrale Verbindungsachsen in Nord-Süd- sowie Ost-West-Richtung ermöglichen zudem das schnelle Durchqueren des Stadtteils mit dem Fahrrad und binden diesen geschickt an das

0

Wettbewerb Bahnhofsquartier Offenburg – Preisgruppe

Das gemeinsam mit yellow z und Treibhaus Landschaftsarchitektur entwickelte Gesamtkonzept für das neue Bahnhofsquartier in Offenburg wurde als einer von insgesamt fünf Entwürfen in die Preisgruppe gewählt und für die folgende Mehrfachbeauftragung ausgewählt. Für die Umgestaltung des Ortes zu einem Raum für Begegnung und Aufenthalt setzen

0

Wettbewerb WoodHood Köln Kreuzfeld – 1. Preis

Im linksrheinischen Kölner Norden soll Kölns 87. Stadtteil Realität werden. Gemeinsam mit ADEPT, Karres en Brands und Metabolic haben wir "The Woodhood – Kreuzfeld Gartenstadt 2.0" konzeptioniert. Sie soll Wohnraum für rund 8.000 Menschen bieten. Der Entwurf wurde mit dem 1. Preis gekürt. Kern des Entwurfs

0

Wettbewerb Umfeld ICE-Bahnhofsumfeld Fulda – 1. Preis

Im Rahmen einer Wettbewerbsausschreibung wurden konzeptionelle Lösungsansätze zur Umgestaltung des ICE-Bahnhofs Fulda gesucht. ARGUS gewann den 1. Platz für sich. Das städtebauliche Vorhaben sah eine moderne und zukunftsfähige Aufbereitung des Bahnhofumfeldes vor. Gesucht wurden kurz- und langfristige Konzepte für die Nutzung und Öffnung hin zu

0